Change Management durch die Triologie

Aufgrund der Marktkenntnis und Marktpräsenz zeichnet die Triologie für einen umfassenden Change Management Prozess eines Pharmaunternehmens verantwortlich. Dabei wird das Change Management in eine professionelle Projektorganisation eingebettet, und die dafür konzipierte Road Map ist das Schlüsseldokument und der notwendige Fahrplan für den Veränderungsprozess. 

Repeat-Business ist eine Anerkennung der Leistung

Die Anerkennung einer Leistung als Spezialdienstleistungsunternehmen zeigt sich in einer neuen Konstellation mit dem bestehenden Projektteam auf beiden Seiten. Eine weitere Kooperation der OutsourcingTriologie konnte vertraglich fixiert werden. Die Einhaltung von Meilensteinen unter Berücksichtigung des vereinbarten Budgets und der zeitlichen Vorgaben führte zu diesem „Repeat-Business“ - eine Anerkennung, die das gesamte Team motiviert.

OutsourcingTriologie als Partner bei der Dienstleisterauswahl

Die OutsourcingTriologie wurde erneut als Spezialist bei der CRO-Auswahl im Rahmen eines klinischen Entwicklungsprojektes ausgewählt. Das Aufgabenspektrum umfasst auch die Planung und Umsetzung strategischer Outsourcing-Konzepte für das Pharmaunternehmen. Das Modul der Triologie-Unternehmensgruppe versteht sich dabei als kompetenter Partner auf Augenhöhe, der die Ziele des Kunden nicht aus den Augen verliert.

ICH/GCP-Kurs

Die Erweiterung des Leistungsspektrums der InnovationTriologie zeigt deutlich, dass eine professionelle Weiterbildung, kombiniert mit Beispielen aus der Praxis, auch im Bereich ICH/GCP – wie sie die InnovationTriologie bietet – von Kunden und Geschäftspartnern geschätzt und gern gebucht wird. Die positiven Rückmeldungen aller Teilnehmer aus Pharma und CRO der letzten Monate unterstreichen diesen Eindruck und motivieren zugleich.

Blick nach vorn

Wir können mit Stolz und Freude auf ein weiteres, erfolgreiches Geschäftsjahr der Triologie-Unternehmensgruppe zurückblicken. Es sind die Vielfältigkeit der Aufgaben, das Implementieren von innovativen Ideen und die Internationalität auf Projektebene, die motivieren und zugleich unseren Horizont erweitern. So richten wir gern den Blick nach vorn.

Wir wünschen allen Mitarbeitern, Consultants und Geschäftspartnern ein friedvolles und glückliches Jahr 2016.

 

Dr. Stefan Rettig     |     Jana Brardt     |     Udo Breyer


G e s c h ä f t s f ü h r u n g